Goldorfen

GoldorfenGoldorfen sind eine Zuchtform der Wildform, welche zum Beispiel an Messstationen am Rhein verwendet werden um die Qualität des Wassers zu überprüfen. Laut Literatur werden die Goldorfen im Schnitt 50 - 80 cm groß. Aber nur wenn Futterangebot und Größe es Gewässers stimmen. Ich habe selbst schon erlebt wie einige Goldorfen über den Teichrand rausgesprungen sind beim Fliegenfangen. Es war vor der ersten Erweiterung auf 20000 Liter passiert. Die Nachzucht im Gartenteich ist möglich wenn die Umstände stimmen. Wir selbst haben seit 8 Jahre keine Jungen Goldorfen mehr züchten können.
INFOS+WISSEN

Bewohner im Gartenteich!

Hallo! Wir wollen Ihnen hier unsere eigenen... Weiter »

Das ganze Jahr am Gartenteich erholen!

Am eigenen Gartenteich sitzen, die Seele... Weiter »

Verschönern Sie Ihren Garten mit einem Bachlauf!

Dieser Leitfaden soll für Sie ein... Weiter »