Goldfisch

GoldfischDer wohl bekannteste Fisch im Garten Teich. Ursprünglich in China beheimatet fand er seinen Weg nach Europa. Er gilt als genügsamer Teichbewohner, wird bis zu 30 cm lang und vermehrt sich sehr stark wenn das Umfeld im Teich stimmt. Wir selbst haben jedes Jahr ca. 30 Junge Goldfische, sind am Anfang meist grau/schwarz und verfärben sich mit zunehmendem Alter. Ich unternehme nichts um den Laich zu retten, damit er nicht von den restlichen Mitbewohnern des „Großen" Teichs gefressen wird. Da der Goldfisch gerne am Bodengrund wühlt bekommt man oft trübes Wasser im Teich. 
Schleierschwänze sind eine spezielle Zuchtform des Goldfischs, wo manche Arten sich aber nicht für ein Leben im Teich eignen, da zu anfällig. Es gibt besonders Farbenprächtige Exemplare, die sich auch mit den „NORMALEN" Goldfischen paaren. Wir hatten das Glück das es einige schöne Nachzuchten gab. Sogar ein schwarzer mit den seitlich herausstehenden Augen war schon dabei, wächst und gedeiht seit nun 6 Jahren.
INFOS+WISSEN

Bewohner im Gartenteich!

Hallo! Wir wollen Ihnen hier unsere eigenen... Weiter »

OASE Garantiebestimmungen

Hier finden Sie die Garantiebestimmungen von... Weiter »